Wie kann ich an diesem globalen Megatrend mitverdienen?

Unser Bestreben ist es, zur Lösung eines der dringendsten Menschheitsprobleme der Zukunft beizutragen, nämlich deren Ernährung. Zugleich wollen wir aber diese Aufgabe mit kommerziellem Erfolg verbinden. Es versteht sich von selbst, dass Investitionen von privater Seite nur getätigt werden können, wenn eine entsprechende Rendite aus diesem Investment zu erwarten ist. Wir investieren nicht in kunstvoll konstruierte Casino-Produkte, wie sie von manchen Banken gern angeboten werden, sondern in reale Werte. Unbestritten gilt das Geschäftsfeld Nahrungsmittel als eine der sichersten Anlagemöglichkeiten weltweit. In Verbindung mit unserer innovativen Zukunftstechnologie sind wir damit auf der sicheren Seite.

Auszug aus der Ergebnisplanung - Prognose - Berechnung:

Ergebnisplanung - Prognose - Berechnung

Das entspricht einer durchschnittlichen Verzinsung von 6,7 % bei 10 Jahren Beteiligungsdauer.

3 % Gewinnbeteiligung

Die technische Entwicklung von Aquakultur-Kreislaufanlagen hat jetzt einen Stand erreicht, der es erlaubt, sie in einem großen, industriellen Maßstab zu errichten. Dies kann in fast jeder Region dieser Welt geschehen, unabhängig vom Wetter oder einem Zugang zum Meer und unter ökologisch unbedenklichen Bedingungen.

Die jetzt projektierte Anlage stellt nur den ersten Meilenstein einer Entwicklung dar, in deren Verlauf noch Hunderte gleicher Anlagen entstehen werden, zunächst in Deutschland, bald aber auch im Europäischen Ausland.

Was jetzt mit einer Investition von wenigen Millionen beginnt, wird sich in kurzer Zeit zu einem Geschäft ausweiten, in dem Umsätze in Milliardenhöhe erzielt werden. Ein Investment in die reale Wirtschaft ist der sicherste Schutz vor wirtschaftlichen Krisen. Wie schnell man sein unüberlegt eingesetztes Kapital verlieren kann, musste mancher in der Vergangenheit leidvoll erfahren:

Die Investition in virtuelle Werte endete im Jahr 2002 mit dem Platzen der Internetblase und der Vernichtung großer Vermögenswerte.

Nach der Lehman-Pleite 2008 hat sich gezeigt, wie verheerend das Investment in künstlich geschaffene Finanzinstrumente, die kaum noch jemand versteht, sein kann. Immobilien und Gold sind von dauerhaftem Wert, der jedoch auch stark schwanken kann. Wer 1980 in Gold investiert hat, musste 27 Jahre warten, um seinen Einstandspreis wieder zu erreichen.

Selbst das normale Bankkonto ist nicht immer sicher. Wenn man sich ansieht, wie viele Staatspleiten, Währungsreformen und Bankenzusammenbrüche es in diesem und dem vorigen Jahrhundert schon gegeben hat, auch in Deutschland, sollte man vorsichtig sein. Einzig die Investition in reale Wirtschaftsgüter bietet einen sicheren Schutz vor unseriösen Bankern, schlecht beratenen Politikern, Blasen aller Art und nachfolgenden Abstürzen. Wie lukrativ Anlagen in kleine und mittlere Unternehmen sind, zeigt ein Blick auf den M-Dax, der dem Dax 30 stets vorauseilt. Wer sich hier für Unternehmen entscheidet, bei denen ein wachstumsstarkes Geschäftsmodell mit exklusiver Expertise verbunden ist, kann nur gewinnen.